Payvision führt Acapture ein – eine umfassende globale zahlungsplattform

Online-Händler reibungslose grenzüberschreitende Transaktionen ermöglichen
Press release date: 
2015/09/28

ZUR SOFORTIGEN VERÖFFENTLICHUNG

 

Amsterdam, Niederlande - Dienstag, 29. September 2015. Payvision, eines der weltweit am schnellsten wachsenden Acquiring-Netzwerke, freut sich, die Markteinführung von Acapture bekannt zu geben, einem brandneuen globalen Omni-Channel-PSP. Payvisions Tochterunternehmen ist speziell auf die Bedürfnisse von grenzüberschreitenden ecommerce-PSPs und Händlern zugeschnitten und bietet die umfassendste Zahlungslösung zur Steigerung der Umrechnungskurse in den Top 25 Schwellenländern der Welt.

 

„Payvision ist nun seit mehr als einem Jahrzehnt einer der dynamischsten Innovatoren in der Zahlungsverkehrsbranche“, so Rudolf Booker, CEO und Gründer von Payvision. „Die Einführung von Acapture setzt diesen Trend fort. Es ist eine Lösung, die Barrieren überwindet, die das Wachstum der internationalen ecommerce-Branche schon viel zu lange aufgehalten haben.“

Unabhängig von der genutzten Währung oder der bevorzugten Zahlungsmethode in der jeweiligen Region werden Transaktionen mit Acapture über ein einziges, einfaches und sicheres System abgewickelt. Diese Plattform wurde im letzten Jahr von Payvisions bestehenden Kunden verwendet und hat sich als äußerst flexibel erwiesen, da sie sowohl in POS- als auch in Online-Umgebungen funktioniert. Der Kunde leistet seine Zahlung mithilfe der Methode und der Währung, die ihm am vertrautesten sind. Der Händler nutzt einen zuverlässigen Prozess für all seine Transaktionen mit maßgeschneiderten Reporting-Funktionen, die eine übersichtlichere Datenanalyse ermöglichen.

 

„Wir wissen, dass viele Händler mit der Komplexität des Online-Zahlungsprozesses überfordert sind, weshalb wir beschlossen haben, dieses Problem aus einer neuen Perspektive in Angriff zu nehmen. Wir haben eine Plattform entwickelt, die einfach, schnell und bedienerfreundlich ist“, erklärt John Snoek, Vizepräsident von Acapture. „Acapture wird von keiner bereits existierenden, aufgeblähten und veralteten Plattform eingeschränkt, denn wir haben sie von Grund auf neu gestaltet, um den Anforderungen des modernen Markts gerecht zu werden. Entwickler können unsere Lösung an einem einzigen Tag integrieren, und Finanzabteilungen profitieren von einem schlanken Kontenabgleich-Prozess. Auf jeder Ebene des von uns gebotenen Service – von unserer White-Label-Plattform für PSPs bis hin zu unseren ready-to-go-Lösungen für die Marktplätze – macht Acapture die Dinge einfach.“

 

Die Lösungen von Acapture basieren auf Payvisions langjähriger Erfahrung, tiefgreifenden regionalen Kenntnissen, der Fähigkeit, alternative Zahlungsmethoden anzuwenden, und bewährter Sicherheit. Die ecommerce-Branche verändert sich in rasantem Tempo, und Payvision und Acapture liefern die Zahlungsplattform, die moderne Händler benötigen, um ihre Wachstumsziele zu erreichen und international erfolgreich zu sein.

 

Snoek abschließend: „Unser Ziel ist es, die Hindernisse zu beseitigen, denen Händler täglich bei ihren Zahlungsprozessen begegnen, sei es in Bezug auf technische Integration, Kontenabgleich oder steigenden Umsatz. Acapture lässt sich in vier Worten zusammenfassen: Eine Lösung. Keine Grenzen.“

 

###

 

Über Acapture

Acapture entwickelt Zahlungslösungen für PSPs und ecommerce-Händler, die ihre Geschäftstätigkeit international ausbauen möchten. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Amsterdam ist das Tochterunternehmen von Payvision, einem unabhängigen Anbieter von Zahlungslösungen. Acaptures Plattform bietet globales Karten-Acquiring, 18 ecommerce-Plattformen, Plug-ins sowie die Fähigkeit, mehr als 50 der beliebtesten alternativen Zahlungsmethoden und mehr als 150 Transaktionswährungen abzuwickeln. Acapture unterstützt auch maßgeschneiderte Reporting-Funktionen, die von dem PSP oder dem Händler initiiert werden können. So können Online-Händler ganz einfach ihre internationalen Verkäufe, vor allem in den Top 25 Schwellenmärkten der Welt, maximieren. Weitere Informationen über Acapture finden Sie auf: www.acapture.com.

 

Über Payvision

Payvision ist ein unabhängiger Anbieter von Zahlungslösungen, der sich auf internationale Kreditkartenzahlungen für den ecommerce-Markt spezialisiert hat. Das Unternehmen verfügt über 20 Jahre Erfahrung und bietet Acquiring-Banken, Handelsbevollmächtigten, PSPs, ISOs, MSPs und deren Händlern ein sicheres PCI DSS-konformes, PSD-lizenziertes internationales Netzwerk für Payment Processing, das auf innovativen Technologien basiert. Mit Hauptsitz in Amsterdam hat Payvision seine geografische Präsenz in über 40 Ländern mit Niederlassungen in New York, Utah, San Francisco, Madrid, London, Toronto, Singapur, Tokio, Hongkong, Macau und Auckland ausgebaut und konnte dadurch umfassende Kenntnisse und Einblicke in die Komplexität von Kartenzahlungen und der ecommerce-Branche gewinnen.

 

Payvision bietet seinen Kunden Rund-um-die-Uhr-Support, über 150 Transaktionswährungen und regionale Kartenwährungen, ein erstklassiges Reporting Interface sowie ein solides Risikomanagement. Payvisions Erfahrungen in den verschiedenen internationalen Regionen haben zum Aufbau eines weltweiten Netzwerks aus Acquiring-Banken geführt, das über 300 zuverlässige Geschäftspartner mit mehr als 5.000 Händlern weltweit miteinander verbindet, für die das Unternehmen jährlich über 100 Millionen Transaktionen abwickelt.

 

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, besuchen Sie bitte www.payvision.com, und folgen Sie uns auf:

Twitter (https://twitter.com/payvision), LinkedIn (http://www.linkedin.com/company/payvision), Facebook (http://www.facebook.com/Payvision) und unserem Unternehmensblog: http://blog.payvision.com/

 

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen:
Payvision
Floriana Cristea | Corporate PR & Social Marketing Manager
E-Mail: f.cristea@payvision.com

Scroll UP