Payvision startet sein ISO-Partnerprogramm in Kanada

...das globales Acquiring mit umfassendem Zugang zu inländischen und internationalen Märkten bietet
Press release date: 
2015/02/03

ZUR SOFORTIGEN VERÖFFENTLICHUNG

 

Amsterdam, Niederlande – 3. Februar 2015 – Payvision, ein unabhängiger internationaler Kreditkartenprozessor mit einem der am schnellsten wachsenden globalen Acquiring-Netzwerke der Zahlungsverkehrsbranche gibt den Start des ISO-Partnerprogramms des Unternehmens in Kanada bekannt. Payvisions globale Acquiring-Plattform bringt kanadische Händler, PSPs, ISOs und Vermittler mit Acquiring-Banken aus Nordamerika, Europa und Asien zusammen – auf Grundlage eines nicht wettbewerbsorientierten Partnermodells, im Rahmen dessen alle Stakeholder die Erträge teilen.

 

Payvision ermöglicht es Händlern, Kartentransaktionen im Inland zu bearbeiten, und bietet ihnen Zugang zu dem sich ständig weiterentwickelnden grenzüberschreitenden ecommerce-Markt, und zwar dank wettbewerbsfähiger Preise, einer branchenführenden Infrastruktur, eines Premium-Provisionsprogramms für Partner sowie der umfassenden Kenntnisse, die man benötigt, um international erfolgreich zu sein. Payvisions inländische Processing-Lösungen basieren auf umfassendem Know-how im Bereich lokaler Zahlungen in Kanada und tiefgreifenden Kenntnissen der lokalen staatlichen Bestimmungen und der Regelungen in Bezug auf Kartensysteme, was Händlern zugutekommt, die in Kanada Geschäfte tätigen.

 

Studien haben gezeigt, dass 58 % aller Kanadier die Zahlung mit einer Kreditkarte bevorzugen, was zu der wachsenden grenzüberschreitenden Kaufkraft des Landes beiträgt. Indem sie eine Partnerschaft mit Payvision eingehen, haben kanadische ISOs, PSPs, Vermittler und card-not-present-Händler die Möglichkeit, sich am grenzüberschreitenden ecommerce auf einer inländischen globalen Processing-Plattform zu beteiligen, die Premium Features bietet, wie z. B. Multi-Währungs-Processing, Abwicklung von Eigenwährungen, PSP / PF Sponsorships, eine Single-API-Integration für inländisches und globales Processing sowie Berichterstattung und Finanzierung für Processing-Aktivitäten in verschiedenen Regionen. Händler werden zu einem Bestandteil einer Tier-one-Payment Processing-Lösung, die es ihnen ermöglicht, dank wettbewerbsfähiger Preise ihre inländischen Erträge zu maximieren und ihre Einnahmen zu steigern, indem sie den globalen Markt „anzapfen“.

 

„Bei Payvision schätzen wir langfristige Partnerschaften, die auf einem gemeinsamen Ertragsmodell basieren, das es Händlern ermöglicht, über eine einzige innovative Zahlungsplattform auf mehrere Acquiring-Lösungen zuzugreifen. Wir bieten eine zuverlässige internationale Multi-Währungs-Processing-Lösung, die unseren Partnern dabei hilft, ihr Geschäft international auszubauen, und sie durch den Zugang zu internationalen Märkten sowie umfassende Kenntnisse der lokalen Märkte auf der ganzen Welt unterstützt. Payvisions ISO-Partnermodell in Kanada – und auf der ganzen Welt – basiert auf einem WIN-WIN-Prinzip“, so Ish Nabhan, Vice President Sales Payvision Canada.

 

###

 

Über Payvision

Payvision wurde im Jahr 2002 gegründet und ist ein unabhängiger Anbieter von Zahlungslösungen und Spezialist für internationales Kreditkarten Processing für den ecommerce-Markt, der eine sichere PCI-DSS-konforme, PSD-lizensierte globale Zahlungsplattform bietet, deren innovative Technologie permanent weiterentwickelt wird. Payvision bietet seinen Kunden Rund-um-die-Uhr-Support, über 150 Transaktionswährungen und regionale Kartenwährungen, ein erstklassiges Reporting Interface sowie ein solides Risikomanagement. Payvision hat seinen Hauptsitz in Amsterdam, bietet seine weltweiten Dienstleistungen in mehr als 40 Ländern an und verfügt über Niederlassungen in New York, Utah, San Francisco Madrid, Paris, London, Köln, Toronto, Singapur, Tokyo, Hongkong, Macao und Auckland.

 

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, besuchen Sie bitte www.payvision.com, und folgen Sie uns auf: Twitter (https://twitter.com/payvision), LinkedIn (http://www.linkedin.com/company/payvision), Facebook (http://www.facebook.com/Payvision) und unserem Unternehmensblog: http://blog.payvision.com/

 

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen:

Payvision

Floriana Cristea

Corporate PR & Social Marketing Manager

E-Mail: f.cristea@payvision.com;

Web: www.payvision.com

Scroll UP