Payvision und Rentabiliweb werden Partner

Französischer Markt gewinnt Global E-Commerce mittels Multiwährungsabwicklung
Press release date: 
2012/09/11

Amsterdam, Niederlande – 13. September 13, 2012. Payvision, der unabhängige Anbieter von Payment-Lösungen und Spezialist für globales Kreditkarten-Acquiring im E-Commerce-Markt, geht eine strategische Partnerschaft mit Be2bill ein. Das zur Rentabiliweb Group gehörende Be2bill ist das erste „Cartes Bancaires”-lizensierte Acquiring-Payment-Institut Frankreichs.

 

Frankreich genießt im Ausland hohes Ansehen im Export seiner lokalen Erzeugnisse und Dienstleistungen mit großem internationalen Flair. Diese neue Partnerschaft versetzt französische Online-Händler mittels Kartenzahlungslösungen in die Lage, ihren Handel grenzüberschreitend über das globale Aquiring-Netzwerk von Payvision zu erweitern. Zugleich bietet Payvision internationalen Zahlungsdienstleistern und ihren Kaufleuten in den unterschiedlichsten Regionen Zugang zum französischen Markt, und zwar mittels einer für Frankreich optimierten „Cartes Bancaires”-Processing-Lösung, die von Frankreichs führendem Zahlungsinstitut gewährleistet wird.

 

„Payvision hat ein globales Acquiring Netzwerk in den unterschiedlichsten Regionen der Welt aufgebaut. Unsere strategische Partnerschaft mit Be2bill ermöglicht es uns, unsere Geschäfte auf den französischen Markt zu erweitern, zugleich bieten wir Be2bill und seiner Kundschaft die Möglichkeit, ihr globales Profil zu erweitern und Transaktionen in mehreren Währungen in den verschiedensten Regionen der Welt über unser weltweites Acquiring-Netzwerk abzuwickeln. Außerdem profitieren wir von unserem gemeinsamen Fachwissen zu Risikomonitoring und -management. Kurzum: durch die Partnerschaft mit Be2bill-RE schmiedet Payvision eine Allianz mit dem dynamischsten Spieler auf dem französischen Markt”, sagt Rudolf Booker, Geschäftsführer von Payvision.

 

„Diese Partnerschaft bietet uns die Chance, unsere Kunden über den französischen Markt hinaus zu unterstützen. Wir bieten ihnen nicht nur den Zugang zu vielen Zahlungsmitteln, die von ausländischen Konsumenten vor Ort genutzt werden, sondern auch zu Multiwährungstransaktionen und dies zu einem weit konkurrenzfähigeren Preis, als er von einer ihrer Banken angeboten werden könnte. Dies bedeutet einen essentiellen Schritt in unserer internationalen Strategie, eine clevere Payment-Lösung für jeden Online-Händler der Welt anzubieten”, sagt Philippe Bontemps, Generaldirektor von Rentabiliweb Europe.

Be2bill und Payvision veranstalten zwei Konferenzen zu diesem Thema: die erste bei der bevorstehenden Paris E-Commerce Tradeshow am 19. September und die zweite bei der VAD Tradeshow am 24. Oktober.

 

*   *   *

Scroll UP